Der Unterschied zwischen AC-Lüfter und DC-Lüfter

1. Arbeitsprinzip:

Das Funktionsprinzip des DC-Lüfters: Durch Gleichspannung und elektromagnetische Induktion wird elektrische Energie in Maschinen umgewandelt, um die Rotation der Schaufel anzutreiben. Die Spule und der IC werden kontinuierlich geschaltet, und der Induktionsmagnetring treibt die Drehung der Schaufel an.

Das Funktionsprinzip eines AC-Lüfters: Er wird von einer AC-Stromquelle angetrieben und die Spannung wechselt zwischen positiv und negativ. Es ist nicht auf eine Schaltungssteuerung angewiesen, um ein Magnetfeld zu erzeugen. Die Frequenz der Stromversorgung ist fest und die sich ändernde Geschwindigkeit der vom Siliziumstahlblech erzeugten Magnetpole wird durch die Frequenz der Stromversorgung bestimmt. Je höher die Frequenz, desto schneller ist die Magnetfeldschaltgeschwindigkeit und desto schneller ist theoretisch die Rotationsgeschwindigkeit. Die Frequenz sollte jedoch nicht zu schnell sein, da zu schnell zu Startschwierigkeiten führen kann.

2. Strukturzusammensetzung:

Der Rotor des DC-Lüfters umfasst die Lüfterflügel des DC-Lüfters, die die Luftstromquelle und die Lüfterachse darstellen und zur Unterstützung der Drehung der ausbalancierten Lüfterblätter, des Rotormagnetrings, der Permanentmagnete usw. verwendet werden. und fördern Sie die Magnetgeschwindigkeitsschalttaste, den Magnetringrahmen, den festen Magnetring. Darüber hinaus sind auch Stützfedern enthalten. Durch diese Teile sind der gesamte Teil und der Motorteil für die Rotation der Tuberkulose fixiert. Die Drehrichtung wird erzeugt und die aktive und große Drehzahl ist kritisch. Die Geschwindigkeitsregelungsleistung ist gut und die Steuerung ist einfach.

Die interne Struktur eines Wechselstromventilators (einphasig) besteht aus zwei Spulenwicklungen, eine ist die Startwicklung, diese beiden Wicklungen sind in Reihe miteinander geschaltet und bilden so drei Punkte, der Reihenpunkt ist das gemeinsame Ende und Das Ende der Startwicklung ist der Betrieb am Startende. Das Ende der Wicklung ist das laufende Ende. Zusätzlich wird ein Startkondensator benötigt. Die Kapazität liegt normalerweise zwischen 12uf und die Widerstandsspannung beträgt normalerweise 250V. Es gibt zwei Anschlüsse. Ein Ende ist mit dem Ende der Startwicklung verbunden und das andere Ende ist mit dem Ende der laufenden Wicklung verbunden, um ein Dreieck zu bilden. Die Stromversorgung (keine Notwendigkeit, die stromführende Leitung und die neutrale Leitung zu unterscheiden) ist mit dem Ende der laufenden Wicklung verbunden (dh sie ist auch mit einem Ende des Kondensators verbunden), und das andere ist mit dem gemeinsamen Ende verbunden und das Erdungskabel ist mit dem Motorgehäuse verbunden.

3. Materialeigenschaften:

Material des Gleichstromlüfters: Es besteht aus legiertem Material und die Lebensdauer kann kontinuierlich für mehr als 50.000 Stunden genutzt werden. Die interne Struktur von DC verfügt über einen Transformator und eine Hauptsteuerkarte (einschließlich Frequenzumwandlungsschaltung, Gleichrichterfilter, Verstärkerschaltung usw.), die nicht von Spannungsschwankungen beeinflusst werden. Lange Lebensdauer.

Die interne Struktur des AC-Lüfters besteht hauptsächlich aus einem Transformator. Die meisten für den Wechselstromventilator verwendeten Materialien bestehen aus Haushaltsentladungsnadeln, im Allgemeinen Wolframnadeln oder Edelstahlmaterialien. Wenn die Spannung zu stark schwankt, wirkt sich dies auf die Lebensdauer des Transformators aus.


Beitragszeit: 24.09.2020